Landesstützpunkt

Sportivo Emden ist seit Beginn der 90er Jahre Landessstützpunkt für Kata. Hier trainiert das Landeskader sowie das Talent Kader Nord einmal monatlich  und bereitet sich auf größere Turniere im In- und Ausland vor.

Der erste niedersächsische Deutsche Meister in Kata (Nils Debus 2005) kommt vom Sportivo aus Emden sowie viele Landesmeister. Zahlreiche Emder Karateka schafften den Sprung in die Nationalmannschaft, wie Sven Burkard, Maik Hinterthür, Nils Debus, Silvo Dionisio, Dirk Hesse und Liesa Wolf.

Zur Zeit besteht die Landesauswahl aus 18 Sportlern. Das Talentkader Nord besteht aus etwa 20 Sportlern aus den nord-niedersächsischen Raum. Antonio Dionisio hat das     T-Kader ins Leben gerufen, um die Jugendlichen schon im frühen Alter an den Wettkampfsport zu führen.

 

  • Erwachsene:    Kata: Montags 18.30 Uhr
  • Erwachsene:    Kumite Mittwochs  18.30 Uhr

 

  • Kinder/Jugendliche: Kata Freitags 16.30 Uhr (Bitte Vorher telefonisch abfragen ob das Training stattfindet)
  • Kinder/Jugendliche: Kumite Freitags 17.30 Uhr (Bitte Vorher telefonisch abfragen ob das Training stattfindet)

Aufgrund der langen Anreise zu manchen Wettkampforten muß das Training Freitags gelegentlich ausfallen.